„Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.“

12,90 €

Nicht nur Christen, sondern auch Menschen in der säkularen Welt sind bis heute begeistert von den faszinierenden Bildern und Allegorien in der „Pilgerreise“ von John Bunyan. Nicht umsonst gilt es als eines der bedeutendsten Werke in der englischen Literatur. In dem Buch Was ist Gebet? sehen wir nun, worin die wahre Größe Bunyans bestand. Er war ein Mann, der in seinem Leben ganz auf Gott ausgerichtet war und er war vor
allem ein Mann des Gebets.

Produktbeschreibung

Nicht nur Christen, sondern auch Menschen in der säkularen Welt sind bis heute begeistert von den faszinierenden Bildern und Allegorien in der „Pilgerreise“ von John Bunyan. Nicht umsonst gilt es als eines der bedeutendsten Werke in der englischen Literatur. In dem Buch Was ist Gebet? sehen wir nun, worin die wahre Größe Bunyans bestand. Er war ein Mann, der in seinem Leben ganz auf Gott ausgerichtet war und er war vor allem ein Mann des Gebets.

Der erste Teil des Buches trägt die Überschrift Beten mit dem Heiligen Geist und auch mit dem Verstand und ist ein Werk, das Bunyan selbst als „das Herzstück des Gebets“ bezeichnet hat. Wahres Gebet ist somit ein übernatürliches Gnadenmittel Gottes, das mit dem Heiligen Geist geschieht, den Gott seinen Kindern schenkt, aber es geschieht gleichzeitig auch unter dem ganzen Einsatz des Menschen und seines Verstandes. Bunyan zeigt auf, welche Hindernisse es beim Beten auf der Seite des Menschen geben kann und erklärt mit der Bibel und anhand praktischer Anwendungen, wie diese überwunden werden können.

Der zweite Teil von Bunyans Ausführungen ist überschrieben mit Der Thron der Gnade und ist eine Einladung zum freimütigen Gebet auf Grundlage von Hebräer 4,16. In diesem Werk sehen wir, unter welchen Bedingungen ein Mensch beten kann und auch erhört wird. Er muss zu dem Ort kommen, an dem Gott Gebete erhört – es ist der Thron der Gnade, auf dem Jesus Christus sitzt. Bunyan erklärt ausführlich, welche Segnungen und Gebetserhörungen Gott seinen Kindern schenkt, wenn sie zu diesem Ort im Gebet kommen und sich an Christus wenden.

Diese beiden Werke sind eine klassische und unschätzbar wertvolle Auslegung zum Thema Gebet von einem der bemerkenswertesten Christen der Kirchengeschichte.


Abmessungen

Länge 20.00 cm
Breite 13.50 cm

Technische Daten

General
Autor John Bunyan
ISBN 978-3-948475-02-4
Seitenanzahl 249
Format Hardcover

Kundenrezensionen

4.0

One rating

 1.0
0 Bewertungen
 2.0
0 Bewertungen
 3.0
0 Bewertungen
 4.0
1 Bewertungen
 5.0
0 Bewertungen
4.0

Henrik

Nov 10, 2020

Tiefgehend und zu Herzen gehend

„Gebet öffnet das Herz Gottes, und es ist ein Mittel, durch das eine leere Seele gefüllt wird“. Vor diesem Verständnis möchte Bunyan seinem Leser Folgendes aufzeigen: a) Den Unterschied zwischen öffentlichem und persönlichem Gebet. b) Den Unterschied zwischen dem Gebet im Herzen und dem mit hörbarer Stimme c) Den Unterschied zwischen dem Geschenk und der Gnadengabe des Gebets Doch vor allem will er das Herzstück des Gebets benennen, „ohne das alles Erheben der Hände, der Augen und der Stimme zwecklos ist: Ich will mit dem Geist beten“. Seine Grundüberzeugung über das wahre Gebet lautet dabei: „Gebet ist ein aufrichtiges, bewusstes und hingegebenes Ausschütten des Herzens oder der Seele gegenüber Gott durch Christus in der Kraft und unter dem Beistand des Heiligen Geistes“. Und so blickt er theologisch tiefgründig auf „die Pflicht eines jeden Kindes Gottes“. Denn „das Gebet ist ein Gnadenmittel Gottes, durch das sich ein Mensch sehr stark in die Nähe Gottes begibt“. Der zweite Teil ist eines von zehn Manuskripten, welches sich druckfertig im Nachlass von Bunyan nach seinem Tod fand. Der Autor blickt in dieser Auslegung auf die Bibelpassage aus Hebräer 4,16 und bespricht fünf angedeutete Dinge. 1. Gott hat nur mehr als einen Thron der Gnade. 2. Gläubige können den einen Thron von dem anderen unterscheiden. 3. Welche Personen in dem Text angesprochen werden. 4. Wie man sich dem Thron der Gnade nähern soll. 5. Welche Beweggründe für die Ermahnung vorliegen. Insgesamt ist der Doppelband eine theologisch tiefgehende sowie zu Herzen sprechende Auslegung zum Thema Gebet. Es braucht allerdings einiges an Lesebereitschaft, um den Aufwand der „vielen Worte“ des Autos für sich zu erschließen.

Frage stellen

JSN Cube 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework